Die schönsten Gassi und Spazierstrecken

Landeskrone
Spread the love

Bewegung ist gesund. Frische Luft auch. Und nette Begleitung und gute Gespräche sowieso. Hier einige der schönsten Runden, um sich im Rahmen von einer Stunde bis 1,5 Stunden die Beine zu vertreten. Da man immer keine Ahnung hat, wie weit das eigentlich ist, haben eine Freundin und ich die letzten Tage mal gemessen:

Hafen Tauchritz bis Blaue Lagune und zurück – 5,16 km

Eine ziemlich einfache Strecke ist diese vom Parkplatz an der Halbinsel bis Blaue Lagune und zurück – oder andersrum.

Natürlich wieder mit der Garantie auf schöne Sonnenuntergänge.

Volksbad, Berggarten, Weinberge – 3,58 km

Viel Begegnung mit Hunden, Joggern, Spaziergängern und Radfahrern hat man auf dieser Strecke. Beginnend am Volksbad einmal um den See, dann Richtung Berggarten (auf der Rückseite des Sportplatzes entlang). Den Berg hoch. Oben Richtung Thälmann-Denkmal. Dann durch die Parkeisenbahn zum Hühnerdenkmal. Und dort dann wieder hinab zum Volksbad und zurück. Im Berggarten gibt es Bänke für eine Rast.

Solche schöne Ausblicke über die Weinlache inklusive.

Um die Landeskrone – 3,37 km

Hierfür kann man prima parken vor dem alten Touristenheim (Promenadenstraße) oder reist mit der Straßenbahn an. Bis auf den kleinen Anstieg beim ehemaligen Kulmbacher Postillion (Aufgangstraße) ist alles ebenerdig.

Hiervon gibt es auch ein kleines Video.

Loenscher Park – 2,59 km

Beginnend am Niederhof Kastanienallee geht es hier zunächst rechts rum (Richtung Landeskrone). Dann an der ersten Möglichkeit links, vorbei an einem Felsmassiv, dass aussieht wie in Königshain. Der Weg endet an der Kirschplantage (Am Loenschen Gut). Von da auf das Loensche Gut zu. Und wieder hinab zum Feldmühlgraben im Loenschen Park und zurück – oder anders rum.

Neißewiese Weinhübel – 4,35 km

Beginnend auf einer der Sackgassen hinterm Zeltgarten geht es ein Stück auf dem Oder-Neiße-Radweg entlang und dann auf die Wiese. Diese kann man in verschiedenen Kombinationen auslaufen. Die größte Runde ist dabei 4,35 km. In unserer Variante ging es noch um die Kirche von Weinhübel, ein Stück den Dorfanger entlang und dann wieder “In die Aue”, dort den Damm entlang und zurück.

Auch hierzu gibt es ein Video

Berzdorfer See von Nordstrand bis Deutsch-Ossig und zurück – 4,40 km

Hierfür die neue Zufahrt ab “Görlitzer Straße” nehmen. Am Campingplatz halten und los. In Deutsch-Ossig bekommt man meist etwas fürs Leibliche Wohl. Und wieder zurück. Unsere Uhr hat leider nur eine Strecke gezählt.

Berzdorfer See von Insel der Sinne bis Deutsch Ossig und zurück – 5,77 km

Hierfür einfach bei der Insel der Sinne in Hagenwerder parken und ein Stück am Seeufer Richtung Görlitz laufen. Wenn man den alten oberen Weg nutzt, wird es gefühlt ein Rundweg. In Deutsch-Ossig kann man sich wieder stärken für den Rückweg. Der ist von Sitzbänken entlang des Ufers gesäumt.

Traumhafte Sonnenuntergänge inklusive.

Neißewiese Ludwigsdorf – ca 4,5 km

Hierfür auf der Neißtalstraße parken. Mehrere Wege führen auf den Wanderweg auf der Mühleninsel. Einer beginnt an der Kunstmühle, einer an einem Carport mit Parkplatz, einer gegenüber dem alten Dorfkiosk (wo jetzt der Heimatverein drin ist). Ein weiterer hinter Stahl- und Metallbau Weiner. Letzterer führt auch zum Picknickplatz mit Hundebadestelle. Auf dem ganzen Wanderweg stehen immer wieder Bänke und es gibt keine Höhenmeter zu überwinden.

Davon hab ich eine Fotostrecke.

Kunnerwitz bis Landeskrone und zurück – 2,66 km

Hier einfach an der Kirche Kunnerwitz auf dem Parkplatz vom Friedhof halten. Dann immer an der Rückseite der Häuser entlang auf dem Wanderweg bis zur Landeskrone. Dort ein winziges Stück über den unteren Rundweg und den Plattenweg nach Pfaffendorf wieder runter. Final zurück zum Friedhof. Unterwegs kommen mehrere Bänke und es gibt eine phantastische Aussicht auf einerseits Görlitz und andererseits Kunnerwitz mit dem Isergebirge. Aufpassen: Windig, da freies Feld!

Auch dazu gibt es schon ein Video. Bei Minute 1:27 setzt die beschriebene Strecke ein:

to be continued


Hier unter dem Beitrag sind so bunte Symbole. Damit könnt ihr den Beitrag an Freunde teilen zu Facebook, Whatsapp, Instagram, Twitter, per eMail etc. Probierts mal aus!


Spread the love