Schallphänomen an der Kö-Passage

Schallphänomen in Königshufen Görlitz
Spread the love

Görlitz hat eine weitere akustische Spielerei. Wenn man sich in Königshufen an der “Kö” genau in die Mitte dieses runden Pflasters stellt und in Richtung der Sitzbänke spricht oder singt, dann setzt der selbe Schalleffekt ein, wie ihn auch antike griechische Theater haben.

Diese wurden so gebaut, das der leiseste Atemzug oder auch nur das zerreißen eines Blatt Papiers überall im Theater zu hören war. In Görlitz funktioniert das zwar nicht in Vollendung, aber ist doch recht erstaunlich. Einfach mal ausprobieren. Die Kö ist eure Bühne.
Ein Beitrag vom 27.6.2014


Hier unter dem Beitrag sind so bunte Symbole. Damit könnt ihr den Beitrag an Freunde teilen über Whatsapp, Instagram, Twitter, per eMail etc. Probierts mal aus!


Spread the love