Der Stimmzettel zur Landtagswahl

landtagswahl-wahlschein
Spread the love

Am 1.9.2019 ist Landtagswahl. Hier der Blick auf den Stimmzettel, damit es Sonntag in der Wahlkabine ganz fix geht.

Es stehen also links die Direktkandidaten, rechts einzelne Parteien.
Links hat man eine Stimme (ein Kreuz), die sogenannte Direktstimme.
Rechts hat man eine Stimme (ein Kreuz), die sogenannte Listenstimme. Nichts ankreuzen geht auch. Nur mehr als ein Kreuz auf einer Seite machen, geht nicht. Das macht den Stimmzettel ungültig.

Weitere Infos zu den Direktkandidaten findet ihr hier.
Bei der Auswahl der Partein hilft möglicherweise der Wahl-o-Mat, hier.

Am Sonntag…

Zur Wahl bitte die Wahlbenachrichtigungskarte (eine weiße Karte, kam mit der Post) mitbringen. Wer die verbummelt hat, bitte den Personalausweis einstecken. Reisepass ist schwierig, weil keine Adresse drauf steht. Nehmt bitte Familie, Nachbarn und Freunde mit, damit möglichst viele Menschen wählen.

Vorab…

Wer Briefwahl machen will, denkt bitte daran, dass die Unterlagen bis Freitag, 30.8.2019, zurück in der Jägerkaserne sein müssen. Wie Briefwahl funktioniert steht hier.

Berechnung des Ergebnis…

Das Ergebnis ergibt sich aus einer Berechnung der Stimmen auf die Direktkandidaten und Stimmen auf Listen (Partein). Wer es genauer wissen will, guckt hier. Die Kurzform ist: Wir entscheiden, welche Liste/Partei im Landtag sitzen soll und welcher Direktkandidat konkret.
Geht bitte wählen!


Hier unter dem Beitrag sind so bunte Symbole. Damit könnt ihr den Beitrag an Freunde teilen zu Facebook, Whatsapp, Instagram, Twitter, per eMail etc. Probierts mal aus!


Spread the love