EOS, heute Curie Gymnasium

EOS Curie Gymnasium Görlitz
Spread the love

1872/1873 errichtet am Wilhelmsplatz und von der Gewerbeschule genutzt.
1882 einzug der Luisenschule (einer höheren Mädchenschule) ins Gebäude.
In den 1920er Aufstockung einer dritten Etage.
Bis in die 1950er eine reine Mädchenschule.
1950 Zusammenlegung mit der Lessingschule, ab da wurden Jungs und Mädchen gemeinsam unterrichtet.
Während der DDR war es die einzige Erweiterte Oberschule (EOS) der Stadt Görlitz. (Nur hier konnte die Hochschulreife erlangt werden).
Ab 1991 Umstrukturierung zum Gymnasium.
Seit 2002 Zusammenlegung mit Gymnasium 4 aus Königshufen.


Spread the love