Sokar Uno Graffitis in Görlitz

Sokar Uno 2019 an den Linden Rauschwalde
Spread the love

Alles begann 2014 auf dem “Fokus Festival” in der Rabryka. Da entstanden die ersten Sokar Uno Bilder. Danach kam jährlich ein Trafohäuschen der Stadtwerke dazu und manchmal noch ein weiteres Objekt in der Stadt. Hier die Bildergalerie der bisherigen Werke.

2021 Büchtemannstraße

Sokar Uno hat im Juli 2021 wieder Görlitz verschönert.

2021 Heilige Grab Straße

Das Trafo Häuschen auf der Heiligen Grab Straße nimmt bezug auf das Heilige Grab von Görlitz.

Sokar Uno 2021 Görlitz Heilige Grab Strasse
Sokar Uno 2021 Görlitz Heilige Grab Strasse

2020 Pumpenhäusel Neißetal

Im Juli 2019 gab es einen Aufruf an die Sprayszene, sich mit Bildvorschlägen für das Pumpenhäusel unterhalb der Brauerei im Neißetal zu melden. Dann passierte lange nichts. Wo doch immer Freiflächen zum Sprühen gefordert werden… Nunja. Nun ist es wieder ein Sokar Uno geworden. Qualität setzt sich eben durch. Danke Stadtwerke!

Foto: 13.9.2020
Foto 13.9.2020

2020 – Dresdner Straße am EDEKA

Dresden ist das Motto auf der Dresdner Straße. Sokar Uno hat gezaubert:

Der goldene Reiter
Die Frauenkirche
Die Yenidze
Die Katholische Hofkirche

2020 – Sechsstädteplatz

Hier ist es ein Blumenmotiv geworden (auf allen 4 Seiten). Für Görlitz bedeutet es, ein unansehnliches Trafohäuschen weniger.

Blumenmotiv

2020 – Geschwister Scholl Straße

Hier sind Komponisten das Thema. Die umliegenden Straßen gaben den Anlass:

Mozart
Robert Schumann
Beethoven
J. S. Bach

2019 – Graffitiworkshop am Granitabbaumuseum Königshain

Im Juli 2019 fand ein Workshop statt für Jugendliche. Graffiti lernen und was über Steinbearbeitung stand auf dem Programm. Geblieben ist davon eien Zaungestaltung, von den Kids und dem Künstler.

Granitabbaumuseum Königshain, Sokar Uno & Kids 2019

2019 – Rauschwalde – An den Linden

Auch 2019 hat er wieder ein Trafohäuschen in der Stadt schick gemacht. Dieses hier steht an den “Zwei Linden”. Na das macht doch dem alten Tanzlokal alle Ehre.
Ein Beitrag vom 13.10.2019, 356 Likes

2018 – Weinhübel und Innenstadt-West

2018 hatte er in Weinhübel auf der Leschwitzer Straße zu tun, gleich an der Kreuzung zur Zittauer. Harry Beer hat für uns den Entstehtungsprozess beobachtet. Es ist ein Stillleben, dass wie ein Fraktal immer wieder kommt.
Ein Beitrag vom 21.10.2018

Ebenfalls 2018 war dieses Bild auf dem Leipziger PLatz entstanden im Rahmen des Fokus Festival. Ich hab mal eine Detailansicht mitgebracht und das Motiv im Ganzen. Starkes Ding!
Ein Beitrag vom 16.9.2018

2017 – Innenstadt Ost – Schulstraße

Der Künstler Sokar Uno war erneut in Görlitz und nun sieht das Trafohäusel Schulstraße schick aus. Es ist das vierte Jahr in Folge, dass er die Stadt verschönert hat. 2014 begann es in der Rabryka, 2015 folgte die Hotherstraße. 2016 das Kühlhaus, ein Trafohäusel am Brautwiesenplatz und eines auf dem Boulevard in Königshufen. 2017 die Schulstraße. Mal sehen, obs nächstes Jahr weiter geht.
Ein Beitrag vom 23.11.217, 122 Likes.

2016 – Kühlhaus, Königshufen und Brautwiesenplatz

Auch das Kühlhaus wurde 2016 verziert (um den 26.11.2016). In der rechten Ecke steht: “Happy Birthday Mom <3”

Das Trafohäuschen neben der Scultetus-Oberschule wurde im Auftrag der Stadtwerke neu gestaltet. Die vier Seiten des Häuschens zeigen die vier Jahreszeiten. Geknipst hat es Peter Rietzschel.
Ein Beitrag vom 24.11.2016

Sokar Uno hat das Trafohäuschen am Brautwiesenplatz fertig. Es zeigt: Eine Erinnerung an die ehemalige Brautwiese. Kennt jemand die historische Geschichte, warum es “die Brautwiesen” genannt wurde und kann sie uns allen erzählen?
Ein Beitrag vom 26.4.2016

2015 – Altstadt und Innenstadt-West

Das Stromhäusel auf der Hotherstraße ist der Knaller geworden. Habe Euch 3 Fotos mitgebracht.
Ein Beitrag vom 26.11.2015, 253 Likes damals

Ein zweites Bild entstand auf dem Gelände der Rabryka, gut zu sehen von der Hilgerstraße aus.

2014 – Innenstadt-West – Rabryka

Das Fokus Festival 2014 ist vorbei, die Kunst in der RABRYKA bleibt…
Ein Beitrag vom 15.9.2014

2012 – Nostromo – Fokus Festival

Es gibt noch ein frühes Werk in Görlitz. Das Motiv existiert leider nicht mehr.


Hier unter dem Beitrag sind so bunte Symbole. Damit könnt ihr den Beitrag an Freunde teilen zu Facebook, Whatsapp, Instagram, Twitter, per eMail etc. Probierts mal aus!


Spread the love